Pädagogische Arbeit

Wir legen Wert auf ein ganzheitliches und umweltbezogenenes Kindergruppenleben. Die Gruppe soll kein künstlicher, abgeschotteter altershomogener Raum sein, sondern sich vielmehr als „wahlfamiliäre Geschwistergruppe“ konstituieren. Kinder verschiedenen Alters sollen sich gegenseitig erleben und voneinander lernen. Mit Erfolg haben wir auch Geschwisterkinder innerhalb der Gruppe. Die unterschiedlichen Altersstufen innerhalb der Gruppe fördern den sozialen Umgang miteinander sehr stark. Die „Großen“ lernen Rücksicht zu nehmen, und die „Kleinen“ lernen direkt von den Großen. Wenn kein Programm stattfindet, spielen die Kinder frei miteinander. Dabei werden sie von den Erziehern mit situationsorientierten Angeboten unterstützt.
Stärkung des Selbstbewusstseins und emotionale Sicherheit sind wesentliche Aspekte unserer Erziehung.
Alle Kinder werden als Individuen ernst genommen.
Bei Problemen wird unterstützt und sie werden, falls nötig, gemeinsam bewältigt. Psychomotorik, phantasievolles Spiel und Kreativität werden gefördert.